Besonderheiten der Verbkonjugation

 

Unter Besonderheiten werden folgende Fragen zur Verbkonjugation behandelt:

 

 

1. Wann wird das Perfekt bzw. Plusquamperfekt mit dem Hilfsverb haben, wann mit dem Hilfsverb sein gebildet?

 

Beispiele
Ich habe meine Mutter gestern Abend angerufen.
Laura ist wieder zu ihren Großeltern gefahren.

 

 

2. Wann wird das Partizip II mit dem Präfix ge-, wann ohne Präfix gebildet?

 

Beispiele
gekauft, gesagt, gegangen, vorgelesen
verkauft, besagt, entgangen, vorbereitet

 

 

3. Welche Verben und wann werden sie durch ein -e- erweitert?

 

Beispiele
arbeitest, arbeitet, gearbeitet usw.
atmest, atmet, geatmet usw.

 

 

4. Bei welchen Verben und wann wird das -s- der Endung verschmilzt?

 

Beispiele
du heißt, du tanzt, du isst, du liest usw.

 

 

5. Bei welchen Verben und wann wird das -e- des Stamms oder der Endung getilgt?

 

Beispiele
sammle, sammeln, lächle, lächeln
ändern, feiern, rudern, zaubern

 

 

6. Wie werden das Perfekt und Plusquamperfekt bei bestimmten Verben wie den Modalverben gebildet?

 

Beispiele
Ich habe sofort nach Hause gehen müssen.
Sie hat sich scheiden lassen.