Irrealer Konsekutivsatz

 

Die irrealen Konsekutivsätze werden mit als dass oder dass eingeleitet und drücken eine Folge aus. Diese Folge tritt aber nicht ein wegen des zu großen oder zu niedrigen Maßes eines Umstands, der im Hauptsatz umschrieben wird.

 

Das zu große oder zu niegrige Maß wird im Hauptsatz mit Ausdrücken wie zu, nicht genug, so, nicht so usw. ausgedrückt.

 

Beispiele
 
Folge
Das Wasser ist nicht warm genug,
als dass man im Meer baden könnte.
Es war zu schrecklich, als dass man es mit Worten beschreiben könnte.
Ich aß so viel,
dass ich beinahe geplatzt wäre.
Hauptsatz
Nebensatz

 


 

Dabei drückt der Konjunktiv II irreale Sachverhalte aus. Die Folge entspricht nicht der Realität.

 

 
Folge
 
 
Das Wasser ist nicht warm genug,
als dass man im Meer baden könnte.
Irrealität
Konjunktiv II
   
 
 
  man kann im Meer nicht baden
Realität
Indikativ