Konzessivsatz

SA18

 

Bedeutung

 

Konzessivsätze geben eine Ursache an, die nicht die zu erwartende Folge hat.

 

 

Form und Funktion

 

Konzessivsätze sind eingeleitete oder uneingeleitete Nebensätze, die eine finite Verbform enthalten. Es handelt sich um Adverbialsätze.

 

 

Subjunktionen
obwohl
obgleich
selbst wenn
auch wenn
sogar wenn
wenn + auch
ob - oder
indirekter Fragesatz + auch (immer)
so + auch

 


 

 

obwohl

 

Angabe einer Ursache, die nicht die zu erwartende Folge hat. fakultatives Korrelat: dennoch, trotzdem, doch (+ so)

 

  Beispiele  
Obwohl er kein Geld bei sich hatte, lud er alle ein.
Sie findet keinen Partner, obwohl sie sehr hübsch ist.

 


 

 

obgleich

 

Angabe einer Ursache, die nicht die zu erwartende Folge hat. fakultatives Korrelat: dennoch, trotzdem, doch (+ so)

 

  Beispiele  
Obgleich er kein Geld bei sich hatte, lud er alle ein.
Sie findet keinen Partner, obgleich sie sehr hübsch ist.

 


 

 

selbst wenn / auch wenn / sogar wenn

 

Angabe einer Ursache, die nicht die zu erwartende Folge hat. fakultatives Korrelat: dennoch, trotzdem, doch (+ so)

 

  Beispiele  
Auch wenn wir früher hingehen, finden wir keine Plätze.
Wir verpassen den Zug, selbst wenn wir ein Taxi nehmen.

 


 

 

wenn + auch

 

Angabe einer Ursache, die nicht die zu erwartende Folge hat. fakultatives Korrelat: dennoch, trotzdem, doch (+ so)

 

  Beispiele  
Wenn es auch schneit, er fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit.
Sie raucht überall, wenn es auch verboten ist.

 

 

Bemerkung: Besonders wenn der Nebensatz vor dem Hauptsatz steht, kann die Konjunktion wenn wegfallen. Das finite Verb steht an erster Stelle.

 

  Beispiele  
Wenn es auch schneit, er fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit.
Schneit es auch, er fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit.

 


 

 

ob - oder

 

Angabe einer Alternative mit konzessiver Bedeutung Korrelat: nicht üblich

 

  Beispiele  
Ob du willst oder nicht, du kommst mit.
Wir machen den Ausflug, ob das Wetter gut ist oder nicht.

 

 

Bemerkunng: Der Konzessivsatz mit ob - oder lässt sich auch mithilfe des Ausdrucks "unabhängig davon" verdeutlicht werden.

 

Beispiele  
Wir machen den Ausflug, unabhängig davon, ob das Wetter gut ist oder nicht.

 


 

 

indirekter Fragesatz + auch (immer)

 

Nebensatz mit einräumender Bedeutung Korrelat: nicht üblich

 

  Beispiele  
Wann du auch immer willst, du kannst mich zu Hause besuchen.
Wohin er auch geht, er findet alte Freunde.

 

 


 

 

so + auch

 

Nebensatz mit einräumender Bedeutung Korrelat: nicht üblich

 

  Beispiele  
Ich habe nicht alles aufessen können, so lecker es auch war.
So nett er auch war, er wollte uns kein Geld leihen.