Dativ

 

Der Dativ ist der "Wemfall". Man fragt nach ihm mit wem (für Personen) oder was (für nicht-Personen).

 

 

Ein Nomen im Dativ kann folgende Funktionen haben:

 

Objekt / Präpositionalobjekt zum Verb Beispiele
Der Lehrer hilft den Kindern.
Ich erkenne dich an der Stimme.

 

Objekt / Präpositionalobjekt zum Adjektiv Beispiele
Der Künstler blieb seinem Stil treu.
Wir sind mit dieser Entscheidung einverstanden.

 

freies Satzglied Beispiele
Dem Lehrer tut der Kopf weh.*
Ich kaufe meinem Kind eine CD **

* Possessivdativ (der Kopf des Lehrers tut weh)

** etwas geschieht zu jemandes Vorteil oder Nachteil

 

präpositionale Adverbialbestimmung Beispiele
Andiesem Sonntag sind die Geschäfte zu.
Ich fahre oft zu meinen Eltern.

 

Apposition Beispiele
Die Direktorin klopfte Dr. Huber, ihrem Stellvertreter, auf die Schulter.