Das Modalverb wollen

 

Das Modalverb wollen drückt auch die Zukunft aus und konkurriert in dieser Bedeutung mit werden (Futur I). Dabei hat wollen mehr temporale als modale Bedeutung. Das gilt vor allem für die erste Person Singular (ich) oder Plural (wir).

 

Beispiele
Wir wollen uns bemühen, künftig kürzere Artikel zu veröffentlichen.